Bank of the Philippines Islands finanziert als erstes Finanzinstitut Solarkraftwerke auf den Philippinen.

Die Bank of the Philippines (BPI) hat San Carlos Energy Inc. (SaCaSol), einer Tochtergesellschaft des ThomasLloyd Cleantech Infrastructure Fund, bereits im Juli 2014 zwei Finanzierungen in einer Gesamthöhe von 1 Milliarde philippinischen Pesos (rund 24 Mio. US-Dollar) zur Verfügung gestellt. Der Betrag, der für den schnelleren Ausbau der Solarprojekte des Fonds verwendet wird, ist die erste Finanzierung eines philippinischen Finanzinstituts in diesem Sektor und somit eine bedeutende Benchmark-Transaktion im philippinischen Kapitalmarkt. Im Rahmen einer dritten Tranche stellte die Bank im Mai 2015 San Carlos Solar Energy Inc. (SaCaSol) weitere PHP 500 Mio. zur Finanzierung zur Verfügung. Das Gesamtfinanzierungsvolumen erhöht sich mit dieser Transaktion auf PHP 1,5 Milliarden. Zur Pressemitteilung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen