Die Investment-AG: verlorenes Terrain zurückgewinnen, zu alter Stärke finden

Schon 2017 hat ThomasLloyd mit seinem „ThomasLloyd Cleantech Infrastructure Fund SICAV“ branchenweit für Aufsehen gesorgt. Mit ihm wurde erstmals ein geschlossener alternativer Investmentfonds (AIF) in der Rechtsform einer Investmentaktiengesellschaft mit variablem Kapital initiiert und an den deutschen Markt gebracht. Im Interview zeigt sich Ralf Sutter, Head of Wholesale Distribution Germany bei ThomasLloyd, überzeugt, dass diese Rechtsform dem Sachwert-Beteiligungsmarkt zu alter Stärke verhelfen kann und zu einem neuen Standard für geschlossene Sachwertbeteiligungen werden wird.

Mehr: finanzwelt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen