NZZ Impact Finance Conference 2021

TEILNAHME VON THOMASLLOYD AN DER NZZ IMPACT FINANCE KONFERENZ 2021

ThomasLloyd veranstaltet eine Podiumsdiskussion mit renommierten Finanzexperten

September 2021, Bern

Als Platin-Partner von NZZ Impact Finance unterstützte ThomasLloyd die Impact Finance Conference in Bern und führte eine Podiumsdiskussion mit renommierten Finanzexperten und politischen Entscheidungsträgern durch.  ThomasLloyd moderierte eine breit angelegte Diskussion über die entscheidende Rolle, die privates Kapital im Kampf gegen den Klimawandel spielen muss. Die Podiumsteilnehmer sprachen über ihre Hoffnungen für die COP26, praktische Änderungen, die erforderlich sind, um Kapital in Schwellenländer zu leiten, und auch über die Rolle, die öffentliche Investoren spielen müssen.

"Der Klimawandel ist nicht mehr nur eine akademische Diskussion, er ist ein Problem, das unsere Lebensweise und unsere Zukunft bedroht. Wir bei ThomasLloyd haben uns verpflichtet, unser Möglichstes zu tun, um unser gemeinsames Zuhause zu schützen und die grüne Energiewende zu unterstützen."

T.U. Michael Sieg, Vorstandsvorsitzender der ThomasLloyd Group

Event Video

Über die NZZ Impact Finance Conference 2021

Die "Impact Finance Conference" bringt engagierte Personen aus der Finanzwelt mit einer gemeinsamen Vision zusammen: Brücken zwischen der Finanzindustrie und einer nachhaltigen Wirtschaft zu bauen. Die Konferenz bringt 350 Entscheidungsträger aus der Finanzbranche sowie Vordenker aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen, um Lösungen zu finden, die die Lebensgrundlagen künftiger Generationen sichern. Rund 25 Experten aus dem In- und Ausland geben inspirierende Denkanstösse für einen nachhaltigen Finanzplatz und damit für eine stabile und zukunftsfähige Schweizer Wirtschaft. Zu den Referenten gehören bekannte Persönlichkeiten wie Bundesrat Ueli Maurer, Elina Kamenitzer, Leiterin der Klima- und Umweltkoordination der Europäischen Investitionsbank, und Sir Ronald Cohen, Unternehmer und Impact-Pionier.

Impressionen