“Für den Wiederaufschwung in Infrastruktur investieren” – ThomasLloyd in der FINANZ und WIRTSCHAFT

Die FINANZ und WIRTSCHAFT berichtet in ihrer Online-Ausgabe über die positiven Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Umwelt und die sich daraus ergebenden Chancen. In einem Kommentar unter dem Titel „Für den Wiederaufschwung in Infrastruktur investieren“ beschreibt Michael Sieg, Chairman und CEO der ThomasLloyd Group, wie Investitionen in Infrastruktur Arbeitsplätze und Wohlstand schaffen und damit die Basis für zukünftige Prosperität legen.

Für Sieg erfordert der Aufbau der Gesellschaft der Zukunft keine Kompromisse zwischen Ökonomie und Ökologie. Vielmehr ließe sich beides kompromisslos miteinander vereinbaren. Nachhaltigen Infrastrukturinvestitionen käme in diesem Zusammenhang  eine zentrale Rolle zu, da diese einerseits für das Funktionieren einer modernen Wirtschaft fundamental sind und sich auf der anderen Seite direkt und positiv auf die Lebensqualität auswirken. Sie bilden einen entscheidenden Hebel, um die Produktivität zu steigern, Einkommen und Sicherheit zu generieren und den Wohlstand künftiger Generationen zu sichern.

Beitrag von ThomasLloyd in der FINANZ und WIRTSCHAFT

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen