Zurück

Infrastrukturinvestitionen schaffen dreifache Rendite

Schwellenländer werden als Markt für Sachwertanlagen zunehmend interessant. Besonders mit Investitionen in die Infrastruktur zur Erzeugung erneuerbarer Energien lassen sich nicht nur hohe finanzielle Renditen erwirtschaften, sondern auch die Bedingungen vor Ort für Mensch und Natur verbessern. Das bekräftigt Michael Sieg, Chairman und CEO der ThomasLloyd Group, im Interview mit dem Private Banking Magazin. Für ihn sind zwei Faktoren ausschlaggebend für die finanzielle, ökologische und soziale Rendite von Infrastrukturinvestitionen in den asiatischen Schwellenländern: Die Kaufkraft der Anlagegelder sowie das Potenzial zum Umweltschutz in den Regionen.

https://www.private-banking-magazin.de/infrastrukturinvestitionen-schaffen-dreifache-rendite/