Nachhaltiges Wirtschaften – ThomasLloyd in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet in ihrer gestrigen Ausgabe über die wachsende Nachfrage nach „grünem Business“ und Unternehmen, die auf Umweltschutz und soziale Verantwortung, auf ökologischen Anbau und lokale Lieferanten setzen. Unter dem Titel „Endlich raus aus der Öko-Nische?“ schildert Deutschlands führende Tageszeitung, welche Fortschritte hier in unterschiedlichsten Branchen zu verzeichnen sind.

Berichtet wird in diesem Zusammenhang auch über die ThomasLloyd Group, die ausschließlich in nachhaltige Infrastrukturprojekte, meist in Schwellenländern, investiert, wo insbesondere auch soziale Aspekte zum Tragen kommen. Chairman und CEO Michael Sieg prognostiziert nachhaltigen Finanzprodukten auch in Zukunft gute Renditen: „Private und institutionelle Anbieter gewichten sie immer stärker.“

FAZ 05.04.2020: Endlich raus aus der Öko-Nische?

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen