South Negros BioPower
29. November 2015

North Negros BioPower

Das Biomassekraftwerk North Negros Biopower wurde im Januar 2020 mit einer Leistung von 25 MW bei Victorias City in der Provinz Negros Occidental in Betrieb genommen. Es erzeugt jährlich 185 Mio. kWh Strom vorwiegend aus Abfällen, die bei der Ernte- und Verarbeitung von Zuckerrohr entstehen, sowie aus grasigen und holzigen Energiepflanzen.

Project site

PROJEKTSTANDORT

Negros Occidental, Philippinen

CO2 reduction

CO2 REDUCTION

20.600 Tonnen p.a.

Reach of electricity supply

Stromversorgung

265.000 Menschen

Capacity

LEISTUNG

25 MW

IMPRESSIONEN ZUM PROJEKT

Projektdetails

Projektzweckgesellschaft North Negros Biopower Inc.
Standort Agroindustrielles Gewerbegebiet, Barangay Sta. Teresa Gemeinde Manapla, Provinz Negros Occidental, Philippinen
Koordinaten: 10° 56’ 30.87“ N, 123° 10’ 20.42“ E
Technische Spezifikationen Größe Projektstandort: 252.900 m²
Brennstoff: Abfälle, die bei der Ernte und Verarbeitung von Zuckerrohr entstehen
Brennstoffverbrauch: 244.000 Tonnen pro Jahr
Brennstoffverfügbarkeit Projektstandort: 2,1 Mio. Tonnen pro Jahr an verwertbarer Biomasse in einem 50 km-Radius
Netzanschluss: an ein bestehendes 69-kV-Umspannwerk in 0,10 km Entfernung
Stromversorgung 265.000 Menschen
Neu geschaffene dauerhafte Arbeitsplätze 675 im Kraftwerk / 2.500 in der Landwirtschaft
Lieferanten/Hersteller Kessel: Jinan Boiler Group Company Ltd (China)
Dampfturbine: Siemens (Indien)
Generator: Siemens (Indien)
Transmitter: in Ausschreibung
Getriebe: Siemens (Indien)
Steuerungssystem: Yocogawa
Wasseraufbereitungsanlage: Aquagen
Brennstofführungssystem: GES
Traktoren: Massey Ferguson (USA)
Ladewagen, Kreiselschwader: Pöttinger (Österreich)
Rechen: Hodge Industries (Australien)
Ballenpresse: Nantong Cotton Machinery (China)
Generalunternehmer (EPC) Pöyry Energy Inc.
Betrieb & Wartung Pöyry Energy Inc.
Lender's Engineer Sargent & Lundy LLC
Vertragsparteien Stromabnahme Netzkopplungsvertrag mit Northern Negros Electric Cooperative (NONECO) Erneuerbare-Energien-Kaufvertrag mit der National Transmission Corporation (Administrator des staatlichen Einspeisevergütungstariffonds)
Bonität Stromabnehmer (Credit Rating) Standard & Poor‘s: BBB+ mit stabilem Ausblick
Moody's: Baa2 mit stabilem Ausblick,
Fitch: BBB mit stabilem Ausblick
Spezifikationen Stromabnahmevertrag Gesetzlich garantierter Einspeisevergütungstarif von PHP 6,59 (USD 0,13) pro kWh zzgl. einer jährlichen Erhöhung des Strompreises um die Inflationsrate und einer Anpassung an Wechselkursschwankungen. Der Tarif wurde von der staatlichen Energieregulierungskommission für eine Laufzeit von 20 Jahren festgesetzt und genehmigt.
Status Im operativen Betrieb seit Januar 2020.

Status: 30/06/2021

Thomaslloyd ist Unterzeichner der Principles for Responsible Investment (PRI)

und in mehreren weltweit anerkannten Initiativen für nachhaltiges Investment vertreten.

ThomasLloyd verpflichtet sich, nachhaltig zu investieren. Wir glauben, dass die Integrierung der ESG-Kriterien in unseren Investmentprozess einen wesentlichen Teil unserer Verpflichtung als Treuhänder darstellt, im besten Interesse unserer Kunden und ihrer Anleger zu handeln. Zur systematischen Einbindung der ESG-Kriterien in diesen Prozess haben wir den Grundsatz, die Methode und das Regelwerk des Socially Responsible Investment entwickelt.


mehr erfahren