ThomasLloyd richtet erstes „Investment Symposium Indien“ aus

Neu-Delhi, 5. Februar 2020. Am 3. und 4. Februar 2020 fand das erste von ThomasLloyd initiierte „Investment Symposium Indien“ in Neu-Delhi statt.

Thematisch befasste sich das Symposium mit europäischen Auslandsinvestitionen zur Unterstützung des aktuellen und künftigen Ausbaus nachhaltiger Infrastruktur und der erneuerbaren Energien in Indien. Teilnehmer waren neben 120 europäischen Delegierten auch Vertreter der Hochkommissionen und Botschaften Großbritanniens, der Schweiz und der Tschechischen Republik. Als Gastredner sprachen vor dem Plenum:

  • Shri Nitin Gadkari,Kabinettsminister der Union, indischer Minister für Straßenverkehr und Autobahnen sowie für Kleinst-, Klein- und mittelgroße Unternehmen
  • Shri Raj Kumar Singh, Staatsminister im Ministerium für Neue und Erneuerbare Energien
  • Amitabh Kant, CEO der „National Institution for Transforming India“ (NITI Aayog)

Im Anschluss besuchten die Delegierten ein Solarkraftwerk, das zum Portfolio von ThomasLloyd zählt, im Bundesstaat Maharashtra.

Presseinformation (PDF): ThomasLloyd richtet erstes „Investment Symposium Indien“ aus

Download Bilder: ThomasLloyd Indian Investment Symposium 2020

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen