Zurück

ThomasLloyd SICAV – Sustainable Infrastructure Income Fund zum dritten Mal in Folge mit dem LuxFLAG Environmental Label ausgezeichnet

Zürich, 9. Juli.2021 – ThomasLloyd, einer der führenden Impact-Investment-Manager und Anbieter von Klimafinanzierungen, freut sich zu verkünden, dass sein Sustainable Infrastructure Income Fund (SIIF) zum dritten Mal in Folge mit dem renommierten LuxFLAG Environmental Label ausgezeichnet wurde. LuxFLAG stellt unabhängig sicher, dass der SIIF die Nachhaltigkeitsprinzipien in den gesamten Investmentprozess integriert. SIIF erfüllt die Kriterien von LuxFLAG, indem er sich auf Investitionen in Dekarbonisierungsinfrastruktur in Schwellenländern fokussiert und Anlegern die Möglichkeit bietet, in den Übergang zur Kohlenstoffneutralität Asiens zu investieren.

Die zugrundeliegende Anlagestrategie des SIIF hat sich in den letzten 10 Jahren bewährt, denn sie investiert direkt in ein diversifiziertes Portfolio von nachhaltigen Infrastruktur-Realanlagen in aufstrebenden und wachstumsstarken Märkten in Asien.

Der Fonds, dessen verwaltetes Vermögen im Februar die 100-Millionen-Euro-Marke überschritten hat, generiert in den Ländern, in die er investiert, einen mehrfachen sozioökonomischen Nutzen, da das Portfolio drei Biomasse- und drei Solarkraftwerke auf den Philippinen und sechs Solarkraftwerke in Indien umfasst. Diese Projekte verändern Leben und Gemeinschaften, indem sie Millionen von Menschen Zugang zu stabiler, zuverlässiger und sauberer Energie verschaffen.

LuxFLAG wurde 2006 von sieben privaten und öffentlichen Partnern gegründet – darunter die Europäische Investitionsbank und die luxemburgische Regierung – mit dem Ziel, nachhaltige Investitionen im Finanzsektor in Luxemburg und Europa zu fördern. Das LuxFLAG Label ist für seine hohen Standards und die strenge Bewertung der Nachhaltigkeits-, ESG- und Global-Impact-Investitionen, Strategien und Anlageverfahren der gelabelten Anlagevehikel anerkannt.

Im Einklang mit den langfristigen Zielen der Investoren ist ThomasLloyd stets darauf bedacht, dass Nachhaltigkeit ein zentraler Wert ist, sowohl auf der Investoren- als auch auf Unternehmensebene. Anfang dieses Jahres gab ThomasLloyd bekannt, dass sein aktuelles und zukünftiges Produktportfolio zu 100 % mit dem Artikel 9 der EU-Verordnung zur Offenlegung nachhaltiger Finanzierungen (Sustainable Finance Disclosure Regulation, SFDR) übereinstimmt.

Michael Sieg, CEO der ThomasLloyd Group: „Wir freuen uns, dass wir das LuxFLAG Environmental Label erneut verliehen bekommen haben, als weitere Anerkennung unseres Engagements für Impact Investing in nachhaltige Infrastruktur. Private und institutionelle Investoren können nun von unserer Investmentexpertise in der sich entwickelnden Anlageklasse Infrastruktur profitieren und ihre ESG-Quoten in ihren Anlageportfolios deutlich erhöhen.

Impact Investing ist heute ein wichtiger Aspekt für alle Investoren und wir sind der festen Überzeugung, dass eine direkte Strategie, die sich auf private Infrastruktur und Sachwerte konzentriert, Investoren dabei helfen kann, ihre nachhaltigen Ziele auf klare und transparente Weise zu erreichen.“

Sachin Vankalas, Generaldirektor der LuxFLAG: „Wir freuen uns, dass der ThomasLloyd Sustainable Infrastructure Income Fund das LuxFLAG Environmental Label erhalten hat. Dies ist ein Beweis für den tatsächlichen Einfluss des Unternehmens im Bereich der Schwellenländer sowie eine Anerkennung für die Transparenz, die es Investoren bieten kann – eine Eigenschaft, die wir bei LuxFLAG sehr schätzen.”

Pressemeldung (PDF): ThomasLloyd SICAV – Sustainable Infrastructure Income Fund zum dritten Mal in Folge mit dem LuxFLAG Environmental Label ausgezeichnet