Gemeinsam mit Partnern
für eine nachhaltige Entwicklung

Mitgliedschaften

Mit unseren Infrastrukturinvestments verfolgen wir primär das Ziel, bleibende Werte zu schaffen und verpflichten uns nachhaltig zu investieren. Um diesem Ansatz gerecht zu werden beteiligen wir uns an verschiedenen Organisationen, um gemeinsam Maßnahmen für ein nachhaltiges Wachstum zu identifizieren und aktiv zu unterstützen sowie auch generelle Standards innerhalb des Finanzsektors zu erarbeiten und zu verbessern.

Durch unsere Mitgliedschaften in Branchenverbänden, im Austausch mit Think Tanks und Nichtregierungsorganisationen sowie weltweit anerkannten Initiativen für nachhaltiges Investment leisten wir hier unseren Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung insbesondere im Hinblick auf soziale, ethische und ökologische Aspekte.


United Nations Environment Programme Finance Initiative (UNEP FI)

Die Finanzinitiative des Umweltprogramms der Vereinten Nationen – United Nations Environment Programme Finance Initiative (UNEP FI) – ist eine globale Partnerschaft zwischen dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und dem privaten Finanzsektor. Die Organisation wurde 2003 gegründet und hat ihren Sitz in Genf.

Aktuell sind weltweit über 200 Dienstleistungsunternehmen aus der Finanzbranche aus 44 Staaten Mitglied der Initiative. Sie alle wollen private Investitionen in umweltverträgliche Dienstleistungen und Technologien unterstützen und dabei wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit miteinander verbinden.

www.unep.org


PRI – Principles of Responsible Environment

PRI ist der weltweit führende Verfechter verantwortlicher Investitionen. Ziel der Initiative ist es, die Implikationen von ESG-Kriterien (Environmental, Social, Governance) für Investitionen zu verstehen und das Netzwerk der unterzeichnenden Investoren dabei zu unterstützen, diese Faktoren in ihre Investitionsentscheidungen einzubeziehen.

PRI handelt im langfristigen Interesse ihrer Unterzeichner, der Finanzmärkte und Wirtschaftsräume, in denen sie tätig sind und letztendlich der Umwelt und der gesamten Gesellschaft.

PRI ist völlig unabhängig. Die Initiative ermuntert Investoren, verantwortliche Investitionen zu nutzen, um ihren Profit zu steigern und Risiken besser zu handhaben, aber sie arbeitet nicht für ihren eigenen Profit. Sie arbeitet mit globalen politischen Entscheidungsträgern zusammen, aber sie ist mit keiner Regierung verbunden. Sie wird von den Vereinten Nationen unterstützt, gehört diesen jedoch nicht an.

www.unpri.org


Global Impact Investing Network (GIIN)

Das GIIN unterstützt seit seiner Gründung 2009 mit dem Aufbau eines starken Netzwerkes von Investoren und Führungskräften die Entwicklung und Verbreitung von wirkungsorientierten Anlagen.

Das GIIN ist dabei ein Spiegel innerhalb einer vielfältigen Gemeinschaft. Mit der Führung des Investors’ Council, den kollektiven Ideen der Mitglieder und dem Engagement seiner Mitarbeiter treibt das Netzwerk Diskussionen und Maßnahmen zur Förderung von wirkungsorientierten Anlagen voran.

www.thegiin.org


European Chamber of Commerce of the Philippines (ECCP)

Die European Chamber of Commerce of the Philippines (ECCP) ist eine bilaterale Auslandshandelskammer, deren Ziel es ist, wirtschaftliche und geschäftliche Beziehungen zwischen den Philippinen und Europa zu fördern. Mit mehr als 700 Mitgliedern bietet die ECCP ein Business-Netzwerk zu Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen.

Sie versteht sich als Sprungbrett für Europäer in den philippinischen Markt und für die philippinische Wirtschaft in den europäischen Markt. Die Organisation bietet Informationsplattformen, ein breit gefächertes Kontakt-Netzwerk sowie fachbezogene Veranstaltungen an.

www.eccp.com


British Chamber of Commerce Philippinen (BCCP)

Die British Chamber of Commerce Philippinen (BCCP) ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation. Sie unterstützt den Ausbau der wirtschaftlichen und sozialen Kontakte zwischen Großbritannien und den Philippinen.

Heute sind über 400 Unternehmer, Geschäftsleute sowie weitere Multiplikatoren Mitglied der Organisation. Die BCCP arbeitet zudem eng mit der Britischen Botschaft in Manila, der Wirtschaftsförderung der britischen Regierung (UKTI, United Kingdom Trade and Investment) sowie mit weiteren Partnern zusammen.

www.britcham.org.ph


Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e. V.

Der bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e. V. ist die Interessenvertretung der Unternehmen, die Sachwerte verwalten und deren Tätigkeit im direkten Zusammenhang mit dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) steht. Der bsi repräsentiert die Sachwertinvestmentbranche gegenüber Politik und Öffentlichkeit und ist originärer Ansprechpartner für die Finanzaufsicht.

Der Verband begleitet für seine Mitglieder Gesetzgebungs- und Verordnungsverfahren auf nationaler und europäischer Ebene. Darüber hinaus erarbeitet der bsi mit seinen Mitgliedern wichtige Empfehlungen zur Umsetzung des KAGB in die Praxis, so z. B. Musteranlagebedingungen oder einen Musterverwahrstellenvertrag.

www.sachwerteverband.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen